"Enter" drücken, um zum Inhalt weiterzugehen

Kategorie: Buchtipps

Hugh Kennedy

Das Kalifat

Von Mohammeds Tod bis zum ‚Islamischen Staat‘

In dieser ersten Gesamtgeschichte der Kalifen erzählt Hugh Kennedy die Entwicklung des mächtigen Amtes von seiner Entstehung über die glanzvollen Bagdader Kalifate bis zur Neuzeit.

Stellvertreter Gottes und Nachfolger Mohammeds: Die Kalifen sind von einer besonderen Aura umgeben, auch wenn die erstrebte Machtfülle oft ausblieb. Hugh Kennedy schildert anschaulich die Geschichte der „Führer aller Gläubigen“ und zeigt, wie sich nach der Abdankung des letzten osmanischen Kalifen 1924 ein Vakuum bildete – wie gemacht für den IS.

Hugh Kennedy gilt international als der beste Kenner der Kalifatsgeschichte. Er ist Professor für Arabistik an der School of Oriental and African Studies in London und Fellow der Royal Society of Edinburgh.

367 Seiten, gebunden, Fr. 36.90

Jetzt online bei uns kaufen

Du hast das Leben vor dir

von Romain Gary

Berührend, unterhaltsam und provokant erzählt „Du hast das Leben vor dir“ die Geschichte von Momo, einem Araberjungen ohne Eltern, und Madame Rosa, einer jüdischen Ex-Prostituierten in Paris. In dem aufregenden wie erdrückenden Lebenskampf in Belleville haben die beiden eigentlich keine Chance – aber Momo und Madame Rosa wissen sie zu nutzen.

Für den Roman, längst ein franzöischer Klassiker, der nun in neuer Übersetzung vorliegt, erhielt Emile Ajar 1975 den  Prix Goncourt. Was die Jury nicht wusste: Hinter dem Peudonym verbarg sich Romain Gary, der damit – gegen die Regeln- zum zweiten Mal ausgezeichnet wurde.

241 Seiten, gebunden, Fr. 26.50

Jetzt online bei uns kaufen

Stadtjäger

Ein Spaziergang zu Basels versteckten Besonderheiten von Dominik Heitz

Seit mehreren Jahren lenkt Dominik Heitz in der Rubrik «Stadtjäger» der «Basler Zeitung» den Blick auf Kostbarkeiten und Kuriositäten im Basler Stadtbild, die der eilige Passant gerne übersieht. Seien es Details an Häusern, in Strassen oder auf Plätzen ? stets handelt es sich um überraschende Kleinigkeiten, die stadt-, kultur- oder kunsthistorisch bemerkenswert sind. Die gesammelten Texte ermöglichen Einheimischen wie Besuchern einen aussergewöhnlichen Stadtrundgang durch Basel mit wundersamen Einsichten in die Geschichte und Eigenheiten der Stadt.

180 Seiten, kartoniert, Fr. 19.80

Jetzt online bei uns kaufen

 

 

Im Geiste der Reformation

Porträts aus Basel 1517 – 2017,  hrsg. v. Luzius Müller

Wer in Basel unterwegs ist, stösst immer wieder auf Hinweise aus der Geschichte. Auch die Reformation hat ihre Spuren hinterlassen, finden sich doch etliche Strassen und Plätze, die nach Persönlichkeiten von damals benannt worden sind.
In der Sammlung von Kurzporträts treten einige der vielen Figuren auf, die in den vergangenen 500 Jahren die Geschichte Basels geprägt und die Reformation des Denkens und Glaubens weitergeführt haben. Erwartungsgemäss finden sich darin Vordenker wie Erasmus, Oekolampad und Calvin, aber auch Aufklärer wie De Wette, Nonkonformisten wie Nietzsche und Pionierinnen wie Ruth Epting. Entstanden ist ein Buch, das aufzeigt, wie sich Basel an die Geschichte seiner Reformation erinnert.

90 Seiten, kartoniert, Fr. 24.80

Jetzt online bei uns kaufen

Buchhandlung Vetter, Spalenvorstadt 5, 4051 Basel
Telefon 061 261 96 28, Fax 061 261 00 78
info@buecher-vetter.ch, www.buecher-vetter.ch

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag: 9 – 18.30 Uhr
Samstag 9 – 17 Uhr

Wir sind Mitglied bei
IG Spalenvorstadt
Basler Buchhändler- und Verlegerverein
buy local
Christlich-Jüdische Projekte
Forum für Zeitfragen