"Enter" drücken, um zum Inhalt weiterzugehen

Buchhandlung Vetter Posts

Liebe Kundinnen und Kunden

Auch wenn wir die Ladentüre nicht öffnen dürfen sind wir da und arbeiten von 9.00 bis 17.00 Uhr.

Buchwünsche können wir erfüllen indem wir Ihnen die Bücher entweder

  • per Post schicken
  • in der Stadt per Velo ausliefern, oder
  • Sie melden sich telefonisch an und wir legen / hängen das Bestellte mit der Rechnung an die Ladentüre.

Herzliche Grüsse, alles Gute und bis bald

  • Brigitte Vetter
  • Barbara Schädler
  • Alexandra Kopf

 

Kindheiten

Sechs Laufentaler und Thiersteiner Autoren haben sich gefunden und nach mehreren Zusammenkünften entschieden, über ihre spannenden Kindheiten zu schreiben. Die Autorinnen und Autoren decken verschiedene Bekanntheitsgrade, Alter und Herkünfte ab: Eva Allemann (Kleinlützel), Linard Candreia (Laufen), Piero Onori (Roggenburg), Ursula Pecinska (Blauen), Michail Schischkin (Kleinlützel) sowie Walter Studer (Breitenbach). Entstanden sind Kindheitserinnerungen von unterschiedlichen Menschen und unterschiedlichem Alter, von der 28jährigen Eva Allemann bis zum 93jährigen Walter Studer. Die verbrachten Kindheitsjahre reichen von Russland über Graubünden, Basel/Italien, Winterthur bis hin zu Kleinlützel und Breitenbach.

184 Seiten, kartoniert, Fr. 29.00

nur telefonisch oder per Mail bestellbar

550 Jahre Basler Herbstmesse

von Christiane Widmer, Christian Lienhard und Ruth Canova

Seit Kaiser Friedrich III. im Jahr 1471 der Stadt Basel das Messerecht erteilte, fand die Basler Herbstmesse – mit ganz wenigen Ausnahmen – jedes Jahr statt; seit 550 Jahren! Die ‘Mäss’ zieht jährlich über eine Million Besucherinnen und Besucher an, die sich an den rund 500 Bahnen, Spielgeschäften, Markt- und Verpflegungsangeboten an sieben Standorten in der Basler Innenstadt erfreuen. Jährlich kommen Schausteller*innen und Marktfahrer*innen nach Basel und sorgen bei Wind und Wetter für das Vergnügen des Publikums. Wer sind diese Menschen? In 23 persönlichen Porträts lernen Sie Individualisten kennen, deren Familien oft schon seit mehreren Genera­tionen unterwegs sind. Und was braucht es sonst noch, damit die Messe ein Erfolg wird? Menschen und Organisationen, welche planen, koordinieren, aufbauen, begleiten und helfen.

288 Seiten mit zahlreichen Abbildungen, gebunden, Fr. 49.00

jetzt bestellen / reservieren

Die Wahrheit über Eva

Die Erfindung der Ungleichheit von Frauen und Männern

von Carel van Schai & Kai Michel

Wer hat Angst vor der “Evalution”? So klug und engagiert heute über Diskriminierung debattiert wird, fällt auf, dass eine der wichtigsten Fragen ausgeklammert wird: Wie konnte es überhaupt dazu kommen, dass Frauen um Gleichberechtigung kämpfen müssen? Zweitausend Jahre lang lieferte die Bibel die Antwort: Neue Einsichten aus Evolutionsbiologie und Genetik, Archäologie, Ethnologie und Religionswissenschaft erhellen den komplexen Prozess, der die Frauen ins Leid stürzte, aber auch den Männern alles andere als gut tat. Die Erfolgsautoren studieren das Verhalten unserer Primaten-Verwandtschaft, inspizieren phantastische Steinzeitheiligtümer und durchforsten die Bibel. Sie zeigen, warum Treue eine männliche Erfindung ist und wieso Sexualität verteufelt wurde. Sie enthüllen, was bis heute Ehe, Familie und die Sphären der Macht kontaminiert. Die Wahrheit über Eva kann helfen, die Misere der Geschlechter endlich zu beenden.

701 Seiten, gebunden, Fr. 36.50

jetzt reservieren / bestellen

 

 

Zwischen Mundstück und Mikrofon

Aus den Papieren eines philharmonischen Hornisten von Klaus Wallendorf

Klaus Wallendorf hat in diesem Buch versammelt, was über Jahrzehnte die Musikwelt erheiterte: Berichte aus dem Orchestergraben, Gedichte und Sprechpolkas, Ein-, Über- und Unterleitungen, eine verwegene Instrumentenkunde, verschmitzte Stückebeschreibungen und humoristische Beobachtungen aus dem Alltag seiner Musikerkollegen. Und dabei eine Musikerbiografie der ganz anderen Art verfasst.

208 Seiten mit zahlreichen Illustrationen, gebunden, Fr. 26.90

jetzt reservieren / bestellen

 

Buchhandlung Vetter, Spalenvorstadt 5, 4051 Basel
Telefon 061 261 96 28, Fax 061 261 00 78
info@buecher-vetter.ch, www.buecher-vetter.ch

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag: 9 – 18.30 Uhr
Samstag 9 – 17 Uhr

Wir sind Mitglied bei
IG Spalenvorstadt
Basler Buchhändler- und Verlegerverein
buy local
Christlich-Jüdische Projekte
Forum für Zeitfragen