"Enter" drücken, um zum Inhalt weiterzugehen

Buchhandlung Vetter Posts

Spiel des Lebens

Wie der Mensch die Natur und sich selbst zähmte

von Alice Roberts

Alice Roberts erzählt meisterhaft die fesselnden Geschichten von zehn Arten, die unser komplettes Leben auf den Kopf stellten: Hunde, Weizen, Rinder, Mais, Kartoffeln, Hühner, Reis, Pferde, Äpfel – und schließlich der Mensch selbst. Sie zeigt, wie sich Tiere und Pflanzen verändert haben, nachdem wir sie zu einem Teil unserer Welt machten. Und wie nun ihre Entwicklung mit unserer Entwicklung untrennbar verflochten ist.

368 Seiten, gebunden, Fr. 32.00

Jetzt online bei uns kaufen

Warum Liebe endet

von Eva Illouz

Seit zwei Jahrzehnten beschäftigt sich Eva Illouz mit der Frage, wie der Konsumkapitalismus und die Kultur der Moderne unser Gefühls- und Liebesleben transformiert haben. Warum Liebe endet bildet den vorläufigen Abschluss dieses grandiosen Forschungsprojekts und zeigt, warum mit Blick auf unsere sexuellen und romantischen Beziehungen vor allem eines selbstverständlich geworden ist: sich von ihnen zu verabschieden.

447 Seiten, gebunden, Fr. 35.90

Jetzt online bei uns kaufen

 

Karl Barth

Ein Leben im Widerspruch

von Christiane Tietz

„Ein grauenerregendes Schauspiel für alle nicht Schwindelfreien“: So beschrieb der bedeutendste Theologe des 20.Jahrhunderts sein Denken. Christiane Tietz erzählt in dieser ersten deutschsprachigen Biographie seit Jahrzehnten Karl Barths Leben im Widerspruch – gegen den theologischen Mainstream, gegen den Nationalsozialismus und privat, unter einem Dach mit Ehefrau und Geliebter, im Widerspruch mit sich selbst. Ihr anschauliches Buch lässt einen der faszinierendsten Denker des letzten Jahrhunderts neu entdecken.

538 Seiten mit 50 Abbildungen, gebunden, Fr. 41.50

Jetzt online bei uns kaufen 

Die Templer

Aufstieg und Untergang von Gottes heiligen Kriegern

von Dan Jones

Sie begannen als Pilger, kämpften als Kriegermönche, bereicherten sich als Bankiers und endeten als Häretiker auf dem Scheiterhaufen: Dan Jones hat die Quellen zu den Templern neu gelesen und bietet mit diesem Buch ein Meisterstück an historischer Erzählkunst: auf dem neuesten Forschungsstand, mit sicherem Gespür für außergewöhnliche Episoden und spannend von der ersten bis zur letzten Seite.

508 Seiten mit 28 Abbildungen in Farbe und 9 Karten, gebunden, Fr. 38.90

Jetzt online bei uns kaufen

 

Buchhandlung Vetter, Spalenvorstadt 5, 4051 Basel
Telefon 061 261 96 28, Fax 061 261 00 78
info@buecher-vetter.ch, www.buecher-vetter.ch

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag: 9 – 18.30 Uhr
Samstag 9 – 17 Uhr

Wir sind Mitglied bei
IG Spalenvorstadt
Basler Buchhändler- und Verlegerverein
buy local
Christlich-Jüdische Projekte
Forum für Zeitfragen