"Enter" drücken, um zum Inhalt weiterzugehen

Buchhandlung Vetter Posts

Jean-Luc Bannalec. Bretonisches Vermächtnis

Kommissar Dupins achter Fall

Concarneau, die „blaue Stadt“ am Meer, kurz vor den Pfingsttagen. In der berühmten Altstadt Ville Close feiern die Bretonen mit Musik und Tanz den Auftakt des Sommers, und alles könnte so wunderbar heiter sein. Gäbe es nicht plötzlich einen Toten – genau vor Kommissar Dupins Lieblingsrestaurant, dem Amiral. Doch damit nicht genug: Ausgerechnet in diesen Tagen sind Dupins Inspektoren beurlaubt und Nolwenn unerreichbar. Gemeinsam mit zwei neuen Kolleginnen widmet sich der Kommissar der alles entscheidenden Frage: Wer hatte es auf Docteur Chaboseau abgesehen? Einen Arzt, der großes Ansehen genoss und aus einer der einflussreichsten Familien der Gegend stammte. So spannend wie stimmungsvoll macht dieser Krimi das wunderschöne Städtchen Concarneau zum Protagonisten: Seine Häfen und Strände, seine Galerien und Restaurants, seine Traditionen und seine ganz besondere Geschichte. Und natürlich: seine Bewohner!

320 Seiten, Klappenbroschur, Fr. 21.50

Jetzt bei uns bestellen

Der Bilderfex

Im imaginären Museum Theodor Fontanes

von Christoph Wegmann

Theodor Fontane war von Kindheit an ein Bildernarr. Und so sind auch seine Romane großzügig mit Bildern ausgestattet, und zwar wortwörtlich: in Sprache übertragen und in Literatur verwandelt. Manchmal ist es nur eine Anspielung, zuweilen bloß ein Werktitel oder Künstlername, dann wiederum werden mit wenigen Sätzen Gemälde gleichsam reproduziert. Fontane hat fast 1.800 Bildmotive in seine Romane eingearbeitet. Die Erkundungen des Lese- und Bilderbuches führen insofern oftmals durch Terra incognita.

640 Seiten mit 450 Abbildungen, gebunden,

Fr. 76.00

jetzt bei uns kaufen

Gabriel Strenger. Die Kunst des Betens

Spiritueller Leitfaden zum jüdischen Gebetbuch

Ein jüdisches Gebetbuch zum Lernen, Studieren mit Übersetzung, Kommentar und Transkription

Siddur Omanut ha-Tefila / Die Kunst des Betens ist eine umfassende spirituelle Anleitung zur jüdischen Liturgie und zum Gebet im Allgemeinen. Das vorliegende Gebetbuch/Siddur enthält die Gebete des Alltages, des Schabbats und der drei Wallfahrtsfeste. Zentrale Gebete sind mit einer benutzerfreundlichen Transkription des hebräischen Textes in lateinischen Buchstaben ergänzt. Das vorliegende Buch schöpft aus der Bibel, dem Talmud, der Kabbala und dem Chassidismus.

“Ein Meisterwerk! Es wird all jene ansprechen, die ihre kontemplative Gebets- und Lebenspraxis mit neuem Geist erfüllen wünschen.” Rabbi Dr. Elie Holzer, Jerusalem

ISBN: 978-3-906954-52-3 gebunden, Fr. 45.00

Warum der Antisemitismus uns alle bedroht

von Michael Blume

Wie neue Medien alte Verschwörungsmythen befeuern

Nach jüdischer Überlieferung begründete Sem, Sohn Noahs, die Tradition der „semitischen“ Schriftreligion, aus der u.a. das Judentum und Christentum sowie der Islam entstanden. Gegen diese weltverändernde Kraft der Schriftreligionen stemmten sich Gegenmythen, die den Zusammenhalt, die Bildungserfolge sowie den Kinderreichtum von Juden und anderen Semiten als bedrohliche Verschwörungen deuteten.

Das Internet und Soziale Medien verhelfen dem Antisemitismus zu neuer Blüte. Nur wenn wir ihn begreifen und bekämpfen, haben Friede, Rechtsstaat und Demokratie eine Chance. Antisemitismus bedroht uns alle. Es gilt, ihn in seinen tiefsten Wurzeln zu verstehen – und endlich zu überwinden.

208 Seiten, gebunden, Fr. 26.90

Jetzt online bei uns kaufen

Buchhandlung Vetter, Spalenvorstadt 5, 4051 Basel
Telefon 061 261 96 28, Fax 061 261 00 78
info@buecher-vetter.ch, www.buecher-vetter.ch

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag: 9 – 18.30 Uhr
Samstag 9 – 17 Uhr

Wir sind Mitglied bei
IG Spalenvorstadt
Basler Buchhändler- und Verlegerverein
buy local
Christlich-Jüdische Projekte
Forum für Zeitfragen