"Enter" drücken, um zum Inhalt weiterzugehen

Kategorie: Buchtipps

Alfred Bodenheimer

Im Tal der Gebeine

Rabbi Kleins fünfter Fall

Rabbiner Gabriel Klein ist fassungslos: Seine reiche Tante Himmelfarb, die wie jedes Jahr aus Toronto zu Besuch gekommen ist, wird in ihrer Zürcher Wohnung vergiftet aufgefunden. Er muss der Sache auf den Grund gehen.

An Kommissarin Karin Bänziger vorbei ermittelt Klein, bis er selbst zum Verdächtigen wird. Reisen nach Wien und England führen ihn zu neuen, erschütternden Erkenntnissen über seine Verwandte – doch erst zurück in Zürich fügt sich alles zur Lösung des Falls zusammen.

192 Seiten, gebunden, Fr. 28.90

Jetzt online bei uns kaufen

Adel in der Schweiz

Wie Herrschaftsfamilien unser Land über Jahrhunderte prägten

von Andreas Z’Graggen

Sie heissen von Reding, de Chambrier, von Waldkirch oder von Salis – und sie haben die Geschicke unseres Landes während rund 500 Jahren massgeblich gelenkt. Doch die Rolle der zahlreichen Schweizer Adelsfamilien wurde in den Geschichtsbüchern bisher kleingeschrieben. Unser Geschichtsbild bedarf einer Korrektur: Die Eidgenossenschaft war nicht nur eine Volksrepublik von Bauern und Handwerkern. Vielmehr stand die Schweiz von den Habsburgern bis zum Untergang der Alten Eidgenossenschaft unter der Herrschaft einer aristokratischen Elite. Ihre Nachkommen machten Karriere in Politik, Diplomatie, Militär, Wirtschaft und Wissenschaft. In Interviews, Familiengeschichten und Anekdoten erzählt das Buch lebhaft von der Rolle adliger Frauen, von Herrschaftssymbolen, vom französischen Hof als Vorbild oder vom Kloster als Versorgungsanstalt für „überzählige“ Familienmitglieder.

240 Seiten mit ca. 150 Abbildungen, gebunden, Fr. 54.00

Jetzt online bei uns kaufen

Die Weisheit der Trottellumme

Was wir von Tieren lernen können

von Florian Werner

Können Ohrenquallen uns den Aufbau des Universums erklären? Was wissen Trottellummen über Kierkegaards Sprung in den Glauben? Bringt uns das Känguru Jean-Jacques Rousseau näher? Und besteht die Tapferkeit der Löwenmännchen womöglich darin, dass sie so viel schlafen?

In einunddreißig so lehrreichen wie komischen philosophischen Betrachtungen geht Florian Werner der Frage nach, was wir von Tieren lernen können. Die erstaunliche Erkenntnis: Schaf, Kamel und Axolotl wissen weitaus mehr über Fragen der Moral, der Gesellschaft, der Politik und des guten Lebens, als wir uns träumen lassen. Wenn wir die Menschen verstehen wollen, müssen wir die Tiere fragen.

»Was weißt der Specht? Was weißt die Radlerspinne? Was hofft das Hähnchen? Florian Werner belegt mit seinem Bestiarium: Tiere haben Antworten parat, nach denen Philosophen lange suchen müssen.«

Jetzt online bei uns kaufen

 

Gottes Genosse

Eine Annäherung an Karl Barth

von Klaas Huizing

Revolutionäre werden vom Publikum geliebt. Karl Barth (1886-1968) war der Che Guevara der Protestanten. Die Barmer theologische Erklärung (1934) mit ihrer deutlichen Stellung gegen das totalitäre Hitler-Deutschland trägt seine Handschrift. Nach 1945 sprach er sich gegen die Wiederbewaffnung Deutschlands aus und weigerte sich, gegen den Kommunismus mit gleicher Schärfe wie damals gegen die Nationalsozialisten Stellung zu beziehen.

160 Seiten mit Abbildungen, gebunden, Fr. 28.90

Jetzt online bei uns kaufen

Frère Roger

von Sabine Laplane   – Die Biografie

Frère Roger war eine der herausragenden Persönlichkeiten des 20. Jahrhunderts. Sein Leben war durchdrungen vom Ruf zur Versöhnung der Christen. War er ein Prophet? Ein Freund der Armen? Ein charismatisches Vorbild der Jugend? Sabine Laplane gelingt mit ihrer einzigartigen Biografie das faszinierende Porträt des Gründers der Communauté von Taizé.

544 Seiten mit 16 Abbildungen, gebunden, Fr. 65.00

Jetzt online bei uns kaufen

Buchhandlung Vetter, Spalenvorstadt 5, 4051 Basel
Telefon 061 261 96 28, Fax 061 261 00 78
info@buecher-vetter.ch, www.buecher-vetter.ch

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag: 9 – 18.30 Uhr
Samstag 9 – 17 Uhr

Wir sind Mitglied bei
IG Spalenvorstadt
Basler Buchhändler- und Verlegerverein
buy local
Christlich-Jüdische Projekte
Forum für Zeitfragen