"Enter" drücken, um zum Inhalt weiterzugehen

Dankbarkeiten

von Delphine de Vigan

Von dem Tag an, an dem sie spürt, dass sie ihre Unabhängigkeit einbüssen wird, beginnt Michka zu träumen: von der Vergangenheit, von Versäumnissen und Verlorenem. Tatsächlich verliert die weltoffene alte Frau nach und nach Wörter, ersetzt sie durch ähnlich klingende. Nur zwei junge Leute, Marie und Jérôme, verstehen, was in ihr vorgeht. Je mehr Michka um ihre Ausdrucksraft ringt, desto dringlicher wird ihr Wunsch, einem Ehepaar, das ihr einst das Leben gerettet hat, ihre tiefe Dankbarkeit zu zeigen. Und so bittet sie Marie, eine Suchanzeige aufzugeben.

“Der Roman erzählt von der Kraft der Mitmenschlichkeit”  Peter Burri in der BAZ am 23.3.2020

176 Seiten, gebunden, Fr. 28.90

jetzt bei uns bestellen

 

Buchhandlung Vetter, Spalenvorstadt 5, 4051 Basel
Telefon 061 261 96 28, Fax 061 261 00 78
info@buecher-vetter.ch, www.buecher-vetter.ch

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag: 9 – 18.30 Uhr
Samstag 9 – 17 Uhr

Wir sind Mitglied bei
IG Spalenvorstadt
Basler Buchhändler- und Verlegerverein
buy local
Christlich-Jüdische Projekte
Forum für Zeitfragen