"Enter" drücken, um zum Inhalt weiterzugehen

Der Bilderfex

Im imaginären Museum Theodor Fontanes

von Christoph Wegmann

Theodor Fontane war von Kindheit an ein Bildernarr. Und so sind auch seine Romane großzügig mit Bildern ausgestattet, und zwar wortwörtlich: in Sprache übertragen und in Literatur verwandelt. Manchmal ist es nur eine Anspielung, zuweilen bloß ein Werktitel oder Künstlername, dann wiederum werden mit wenigen Sätzen Gemälde gleichsam reproduziert. Fontane hat fast 1.800 Bildmotive in seine Romane eingearbeitet. Die Erkundungen des Lese- und Bilderbuches führen insofern oftmals durch Terra incognita.

640 Seiten mit 450 Abbildungen, gebunden,

Fr. 76.00

jetzt bei uns kaufen

Buchhandlung Vetter, Spalenvorstadt 5, 4051 Basel
Telefon 061 261 96 28, Fax 061 261 00 78
info@buecher-vetter.ch, www.buecher-vetter.ch

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag: 9 – 18.30 Uhr
Samstag 9 – 17 Uhr

Wir sind Mitglied bei
IG Spalenvorstadt
Basler Buchhändler- und Verlegerverein
buy local
Christlich-Jüdische Projekte
Forum für Zeitfragen